Die Seite der NRW-Schachschiedsrichter

Ausbildung

Die Ausbildung zum Schachschiedsrichter regeln in Deutschland die Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung im Deutschen Schachbund e. V. Die Ausbildung zum Nationalen Schiedsrichter geschieht derzeit nur noch in zwei Stufen:

1. Regionaler Schiedsrichter (Landesverbände)
2. Nationaler Schiedsrichter (DSB)

Für die erste Stufe der Ausbildung ist für Mitglieder von NRW-Vereinen der Schachbund NRW zuständig. Er bietet zu diesem Zweck jährlich mindestens einen Lehrgang für Regionale Schiedsrichter an. Die Lehrgänge enden mit einer schriftlichen bzw. schriftlichen und mündlichen Prüfung. Das Bestehen der Prüfung ist die Voraussetzung der Lizenzerteilung durch die Schiedsrichterkommission des DSB.

Für die Ausbildung zum Regionalen Schiedsrichter muss der Bewerber das 18. Lebenjahr vollendet haben. Die Ausbildung umfasst folgende Themen: FIDE-Regeln, Turnierordnungen Land und Bund, Proteste und Verfahrensfragen, Fälle aus der Praxis. Die Ausbildung durch den Schachbund NRW erfolgt in der Regel an zwei aufeinander folgenden Samstagen oder auf besonderen Wunsch auch an einem Wochenende (Samstag und Sonntag). Sie wird durch eine 1½-stündige schriftliche Prüfung abgeschlossen.

Die Lizenz eines Regionalen Schiedsrichters muss im Normalfall im Laufe von fünf Jahren durch eine Fortbildung bestätigt werden. Spätestens nach jeweils zehn Jahren muss eine erneute Prüfung zur Lizenzbestätigung abgelegt werden. Weitere Details regeln die Rahmenrichtlinien.

Die Ausbildung zum Nationalen Schiedsrichter kann frühestens zwei Jahre nach dem erfolgreichen Ablegen der Prüfung zum Regionalen Schiedsrichter begonnen werden und setzt zudem eine bestimmte Praxiserfahrung des Bewerbers voraus.

Die aktuellen Ausbildungstermine des SB NRW finden Sie auf dieser Seite.

Suche

Kurznachrichten:

  • DGT 1001 – Mit der DGT 1001 hat der niederländische Marktführer in Sachen elektronischer Uhren einen kleinen, preiswerten und einfach zu ...
  • Die neue „Silver“ (2014) – Nachdem die einzige zugelassene Alternative zu den DGT-Uhren, die „Silver“, für einige Zeit nicht lieferbar war, ist jetzt ...
  • DGT 3000 – Nach mehr als zehn Jahren bekommt die DGT XL, das Flagschiff unter den Uhren des holländischen Marktführers in ...
  • Meta

    Copyright © 2017 by: Schachschiedsrichter NRW • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.